Institut für
beratende Sozial- und
Wirtschaftswissenschaften
Gerhard Weisser-Institut e.V.
c/o Dr. Dieter Rehfeld
Johanneskirchplatz 8
D-33615 Bielefeld
Tel.: +49 521 5222882
E-Mail: info@weisser-institut.de

Sozialwissenschaftliche und gesellschaftspolitische Forschung und Beratung

Institutsphilosophie

Das Institut für beratende Sozial- und Wirtschaftswissenschaften - Gerhard Weisser-Institut - e.V. (vormals „Forschungsinstitut für Gesellschaftspolitik und beratende Sozialwissenschaft e.V.“) mit Sitz in Bielefeld versteht sich als Kommunikations- und Informationsstätte, in der interdisziplinär orientierte Forschung und Beratung betrieben wird.

Der Institutsverein vertritt dabei ein offenes Konzept, das durch das Postulat der „Vielgestaltigkeit“ und der „Einheit der Sozialwissenschaft“ geprägt ist.

Um die Praxisrelevanz der Arbeit zu fördern, strebt das Institut den Austausch mit gesellschaftlichen Organisationen und Akteuren zu den jeweiligen Themen an.

Aktuelles

Am 8.10.2021 fand in Bonn der Workshop zum Thema „Soziale Infrastruktur als gesellschaftspolitisches Konzept“ statt. Eine Zusammenfassung findet sich hier. (Download)

Der Bericht zur Auftaktveranstaltung zum Thema „Haltungsarbeit“ des Gerhard Weisser - Instituts, vom 22. November 2021 in Dortmund findet sich hier. (Download)

Beide Themen werden im Laufe des Jahres 2022 wieder aufgegriffen und vertieft.

Aktuelle Veröffentlichungen von Institutsmitgliedern

Im August ist das von Dieter Rehfeld, Ortrud Leßmann und Paul Soemer herausgegeben Buch „Engagiert und distanziert. Anwendungsorientierte Sozialwissenschaften zwischen normativer Orientierung, Akteursbeteiligung und wissenschaftlichem Ethos“ im Metropolis Verlag, Marburg erscheinen. Weitere Informationen unter Metropolis-Verlag

Gärtner, Stefan / Rehfeld, Dieter 20(21): Strukturpolitische Impulse für Industriepolitik. In: Lemb, Wolfgang (Hg.): Perspektiven eines Industriemodells der Zukunft. Marburg: Metropolis-Verlag, S. 97-107

Leßmann, Ortrud (2022) Armut als fehlende Teilhabe (Poverty as lacking participation), on invitation by Kai Marquardsen (ed.): Armutsforschung - Handbuch für Wissenschaft und Praxis, Nomos-Verlag, 133-146

Rehfeld, Dieter (2020): Grenzgänge: Anwendungsorientierte Forschung in den Sozialwissenschaften zwischen wissenschaftlichem Feld und gesellschaftlicher Relevanz. In: Welpe, Isabell M. u.a. (Hrsg.): Leistungsbewertung in wissenschaftlichen Institutionen und Universitäten. Eine mehrdimensionale Perspektive. Berlin. Walter de Gruyter. S. 229 -249

Rehfeld, Dieter, Terstriep, Judith (2020): Bridging local embeddedness and global dynamics – the economics of social innovation. In: European Planning Studies Vol 28(5), S. 853-863

Terstriep, Judith, Rehfeld, Dieter, Kleverbeck, Maria (2020): Favourable social innovation ecosystem(s)? – An explorative approach. In: European Planning Studies, Vol. 28(5), S. 881-905

Schartinger, Doris, Rehfeld, Dieter, Weber, Matthias, Rhomberg, Wolfram (2020): Green social innovation – towards a typology. In: European Planning Studies, Vol. 28(5), S. 1026-1045

Schönig, Werner (2020): Sozialraumorientierung. Grundlagen und Handlungsansätze. 3. vollständig überarbeitete Auflage. Schwalbach/Ts.: Wochenschau

Schönig, Werner (2020): Widerspruch und Prozess als Grundfragen der Sozialen Arbeit. Eins und doppelt in ein fernes Land. In: Soziale Arbeit, 70(5), S. 162-172

Schönig, Werner (2021): Innovation bei Koopkurrenz in Netzwerken der Sozialwirtschaft. Produktive Balance in Bewegung. Weinheim/Basel: BeltzJuventa